Unser Engagement

Seit über 20 Jahren setzen wir uns konsequent für eine effiziente Nutzung der Energie, für den Einsatz von regenerativer Energieträger und damit für eine Reduktion der CO2-Emmissionen sowie für einem schonenden und nachhaltigen Umgang unserer kostbaran und beschränkten Ressourcen ein. Zum Umfang dieses Engagements gehört auch das Erstellen und Betreiben von Anlagen zur Produktion von erneuerbarer Energie. Mit dem Bau der Solarstromanlage auf dem Dach der Doppelturnhalle Lücken setzen wir dazu ein weiteres Zeichen, um die Energiewende konkret anzupacken resp. umzusetzen.

 

Energiewende konkret

Die Gemeinde Schwyz geht neue Wege und vermietet die Dachfläche der Doppelturnhalle Lücken zur Produktion von Solarstrom. Die darauf installierte Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 140 kWp (Kilowatt-Peak) wandelt jährlich Sonnenstrahlen zu ca. 120’000 kWh (Kilowattstunden) sauberer hochwertiger elektrischer Energie um – ohne Abfall, ohne Lärm und ohne Abgase. Diese Menge entspricht dem durchschnittlichen Strombedarf von ca. 30 schweizerischen Haushaltungen. Oder dem Strombedarf für 600’000 Elektro-Auto-Kilometer.

 

Solarstromanlage Doppelturnhalle Lücken, Schwyz

560 Module produzieren jährlich so viel Energie, dass damit ein Elektro-Auto die Erde 15-mal umrunden könnte.

Photovoltaikanlage in Schwyz

Dachintegrierte Anlage mit rahmenlosen Modulen, in welchen sich die Namensgeberin unseres Solarstromproduktes in imposanter Weise spiegelt.